Project Description

Souveränes Auftreten durch korrekte Umgangsformen

Elisabeth Motsch

Fachliche Qualifikation ist sehr wichtig, aber nicht genug. Wer Kunden überzeugen möchte, muss auch gute Umgangsformen haben, um leichter seine berufliche Kompetenz zu vermitteln. Wie Mitarbeiter auftreten, welche innere Einstellung sie ihrem Gegenüber zeigen, das alles hilft ihnen an Kraft und Ausstrahlung zu gewinnen und die Wirkung der eigenen Person bewusst einzusetzen.

Erst wer die Etikette genau kennt, kann damit jonglieren, ohne dabei ins Fettnäpfchen zu treten.

Ziel: Jede Situation souverän zu meistern

Seminarinhalte:

• Vom ersten bis zum letzten Eindruck
• Kleidung als kommunikativer Auftritt
• Souverän auftreten durch Haltung, Gang und Körpersprache
• Die korrekte Anrede: Akademische und verliehene Titel
• „Bitte Abstand halten“ Distanzzonen und Intimsphären.
• Wie pünktlich ist pünktlich?
• Visitenkarten stilvoll austauschen: Wann und wie?
• Wie viel Dialekt ist angebracht?
• Grüßen und Begrüßen: Was ist wichtig?
• Wer wird wem vorgestellt?
• Über Reihenfolgen, Hierarchien und Empfindlichkeiten
• Über das Duzen und Siezen – nicht immer ganz einfach.
• Small Talk – die Kunst des kleinen Gesprächs.
• Verhalten in Standardsituationen wie Handygespräche, Hotel, Türen, Treppen, Lift, Taxi, Auto, etc.
• Rauchen – über den Umgang mit dem blauen Dunst.
• Besucher und Kunden stilvoll empfangen
• Vorangehen oder den Vortritt lassen
• Außentermine: Verhalten auf fremden Terrain
• Sie sind eingeladen – Ihre Rolle als Gast
• Sie laden ein – Ihre Rolle als Gastgeber
• Geschenke überreichen – Dos und Don ́ts
• Souveränes Auftreten im Restaurant
• Der stilvolle Aperitif – kleine Tipps, große Wirkung.
• Alles rund um den Restaurantbesuch – Sitzordnung, Trinkgeld…)
• Der Business-Lunch/Dinner und seine Tücken

Dauer 1 bis 2 Tage je nach Intensität der Inhalte