Corona-Schutzmaßnahmen –

wichtige Informationen zu unseren Weiterbildungen

Der Weg in die Normalität: Seminare finden unter Schutzmaßnahmen wieder statt

Wir beobachten die Situation um die Verbreitung des Coronavirus sehr genau und richten uns nach den jeweils aktuellen Maßnahmen und Empfehlungen der Behörden und führenden Institutionen.

Neustart nach der Corona-Pause ab dem 18.05.2020

Aufgrund der schrittweisen Lockerung der pandemiebedingten Einschränkungen, haben wir uns zu einem Neustart nach der Corona-Pause ab dem 18.05.2020 entschieden. Dies wird in langsamen und kleinen Schritten erfolgen und natürlich unter Beachtung der empfohlenen Schutzmaßnahmen.

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus stellt uns genauso wie auch unsere Kunden vor enorme Herausforderungen. Eine vergleichbare Situation hat es so noch nicht gegeben. Es ist uns wichtig, an dieser Stelle zu betonen:

Für uns steht der Schutz und die Gesundheit der Menschen an erster Stelle!

Die ernste Lage erforderte von allen Seiten ein schnelles und entschlossenes Handeln.
Alle Seminare konnten unkompliziert und kostenfrei auf einen anderen Termin umgebucht werden.
Mit Inkrafttreten der aktuellen Verordnung zum Umgang mit der Coronapandemie sehen auch wir uns wieder in der Lage, mit langsamen und kleinen Schritten den Weg in eine neue Normalität zu gehen. Unter Beachtung zur Einhaltung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln, bieten wir ab sofort wieder offene Schulungen und Seminare an.
Sind Sie verunsichert oder haben Sie Fragen dazu, dürfen Sie sich jederzeit gerne direkt an uns wenden.

Wir versichern, daß die Gesundheit und das Wohlergehen Ihrer und unserer Mitarbeiter für uns stets an erster Stelle stehen!

Schutzmaßnahmen in unseren Weiterbildungen

Alle Seminartermine ab 18. Mai 2020 finden planmäßig statt. Wir haben eine Reihe von Maßnahmen getroffen, um die Gesundheit unserer Seminarteilnehmer und Mitarbeiter im Seminarbetrieb zu gewährleisten:

‣ Wir belegen unsere Seminarräume mit maximal 12 Teilnehmern.
‣ Alle Seminarteilnehmer nutzen Einzeltische, die mind. 1,50 m Abstand zueinander haben.
‣ Wir stellen kostenlos Atemschutzmasken zur Verfügung, gerne auch zum mehrfachen Wechsel pro Tag.
‣ Wir stellen die Einzelbelegung der Toilettenräume sicher, dort finden sich berührungslose Armaturen, ausreichend Seife und Einweghandtücher.
‣ Wir stellen Hände-Desinfektionsmittel zur Verfügung.
‣ Im Cateringbereich gewährleisten wir eine hygienisch einwandfreie Essensausgabe und stellen Einzeltische mit mind. 1,5 m Abstand zueinander zur Verfügung
‣ Regelmäßiges Lüften der Räume
‣ Unsere Referenten sind über alle notwendigen Schutzmaßnahmen unterrichtet und für die Umsetzung und Einhaltung verantwortlich.

Unsere Teilnehmer bitten wir folgende Schutzmaßnahmen im Rahmen der Veranstaltungen einzuhalten:
‣ Verzicht auf das Händeschütteln
‣ Hände regelmäßig und gründlich (mindestens 20 bis 30 Sekunden) waschen, danach sorgfältig abtrocknen
‣ Hust- und Niesetikette beachten

Umbuchung und Seminar-Rücktrittsversicherung

Um Ihrer Planung mehr Flexibilität und Sicherheit zu geben, gilt eine Ausnahmeregelung zu unseren AGB. Bitte buchen Sie weiterhin die von Ihnen bevorzugten Weiterbildungstermine. Sie können alle bei uns gebuchten Veranstaltungen jederzeit und kostenfrei innerhalb von 12 Monaten auf einen anderen Termin umbuchen oder für den gebuchten Termin einen Ersatzteilnehmer nennen.

Darüber hinaus haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, für unsere Präsenzseminare eine Seminar-Rücktrittsversicherung zu buchen. Hierdurch erhalten Sie die Möglichkeit, den vollständigen Seminarpreis erstattet zu bekommen, wenn Sie bis 24 h vor dem ersten Veranstaltungsbeginn den Rücktritt erklären. Detaillierte Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald wiederzusehen!