Project Description

Sucht am Arbeitsplatz

Suchtprävention für Vorgesetzte: Umgang mit Suchterkrankungen im Betrieb

Christian Hütt

Sucht am Arbeitsplatz kann sich in einem unterschiedlichen Ausmaß zeigen und Störungen, Fehlverhalten sowie Auffälligkeiten im sozialen Verhalten und der Qualität der Arbeit nach sich ziehen. Im Fokus meiner Beratungen, Coachings und Trainings steht die Sucht von Medien – wie die Abhängigkeit von Computerspielen, von Chatplattformen, von Online-Sucht ganz allgemein. Außerdem sprechen wir über den schädlichen Konsum von Handys und Co. sowie Spielsucht generell. Wie überall im Leben, macht die Dosis das Gift.

Sucht am Arbeitsplatz ist ein Thema, welches nicht länger verleugnet werden darf. Gehen Sie als Unternehmer Ihrer Verantwortung nach, sich um Ihre Mitarbeiter zu kümmern und Sie werden sehen, dass auch sie wieder der Verantwortung nachkommen können, einen guten Job zu machen – und dabei gesund zu bleiben.

Ziele und Inhalte:
DenTeilnehmern werden
‣ die Grundlagen der Suchtentstehung und die verschiedenen Suchtarten vermittelt,
‣ die privaten, beruflichen und sozialen Folgen und Konsequenzen der Suchterkrankung dargestellt und
‣ Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt,
‣ im Früherkennen betroffener Kollegen und im Umgang und der richtigen Ansprache betroffener Kollegen praxisnah trainiert,
‣ über die Fürsorgepflicht und dem gesetzlichen und betrieblichen Hilfesystem (Betriebsvereinbarung und BAP) informiert.

Zielgruppe:
definierte Führungskräfte und Teamleiter

Methodik:
Das Training wird interaktiv in Form von Einzel-, Zweier- und Gruppenarbeit gestaltet und durch Kurzvorträge und sachlichen Input ergänzt. Haptisches Erleben und sachlich fundiertes Wissen ermöglichen optimalen Lernerfolg.

Dauer und Umfang:
Tagesworkshop 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
maximal 10 Teilnehmer

orgaZu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Brigitte Dyrda

Seminarmanagement

Tel. 0049 861 213 98 95 88

           E-Mail-Kontakt