Project Description

Onboarding: Die richtigen Auszubildenden finden und dauerhaft begeistern

Jörg Romstötter

Neue Auszubildende optimal in Unternehmen, Team und Lernprozess zu integrieren ist für jede Führungskraft eine Herausforderung. Und wie findet man die richtigen Auszubildenden? Dieser Prozess beginnt bereits bei der Entscheidung Auszubildende einzustellen. Wie bindet man diese sinnvoll in Workflows ein und sorgt rasch und zielgerichtet für eine reibungslose Mitarbeit im Unternehmen?

Ein Onboarding Prozess sollte in keinem Unternehmen dem Zufall überlassen werden. Mit Seminaren von BEST SPEAKERS und einem maßgeschneiderten Onboarding Plan für Auszubildende treffen Sie alle Vorkehrungen und Entscheidungen, diesen Prozess optimal zu gestalten, Mitarbeiter aus Überzeugung ans Unternehmen zu binden und eine nachhaltige Leistungsorientierung sicher zu stellen.

Ausbildung verursacht Kosten. Deshalb gilt es, die ausgewählten Bewerber rasch und nachhaltig an das Unternehmen zu binden. Gerade die erste Zeit am neuen Arbeitsplatz ist entscheidend. Ziel ist es, dass sich die Mitarbeiter rasch zurecht finden und wohl fühlen.

Effiziente und effektive Vorbereitung für den Bewerbungsprozess, strukturierte Einarbeitungsinstrumente, Erfolgsüberprüfung und langfristige Mitarbeitermotivation sind die Bausteine in diesem Training. Ebenso werden Prinzipien vermittelt, die dabei helfen Vorkehrungen für den Einstieg neuer Auszubildender zu treffen und deren Einstieg zu erleichtern.

In diesem Seminar lernen und trainieren Sie:

Identifikation und Identität
‣ Wegweiser durch Ausbildung, Berufsbild und Unternehmen
‣ Junge Menschen in der Selbstfindungsphase fördern
‣ Der Arbeitgeber als wichtiger Identitätsstifter
‣ Mentor, Buddy, Coach & Co: Der unschätzbare Wert unscheinbarer Helfer
‣ Die richtigen Mentoren und Buddies auswählen und befähigen
‣ Lernen für´s Leben, nicht nur fachlich
‣ Lernturbos auch für schwächere Azubis: Vertrauen und Verantwortung
‣ Ziel: wertvolle Fachkraft

Arbeitgebermarke stärken
‣ Die Saat für die Unternehmenszukunft säen
‣ Sich als wertvoller Wegbegleiter verankern
‣ Sich mit Bordmitteln als interessanter Ausbildungsbetrieb positionieren (auch gegenüber regionalen Platzhirschen)
‣ Hospitation: Wanderjahre, Lernerfolg und Unternehmensvernetzung fördern

Innovative Azubi Onboarding Kanäle
‣ Azubi-Bereiche auf der Website mit Blogs
‣ Interaktive Portale mit Checklisten, Leitfäden und Terminen
‣ Videoclips mit wichtigen Informationen für die neuen Azubis
‣ Social Media – Facebook, Instagram & Co als Networking-Tools

Vorbereitung im Unternehmen:
Stellenanzeige – Anforderungsprofil
‣ Definition und Erstellung von Anforderungsprofilen
‣ Stellenanzeigen – Inhalte, moderne Strategien der Anzeigengestaltung
‣ Aussenwirkung des Unternehmens

Vorstellungsgespräch
‣ Auswahl der Bewerber – Bewertungskriterien für ein Bewerbungsgespräch
‣ Konzept und Aufbau eines Gespräches mit dem Bewerber
‣ offene Kommunikation über die Anforderungen
‣ Zusammenfassung und Resümee für eine Entscheidungsfindung

Vertragserstellung
‣ Definition der Inhalte
‣ Berücksichtigung beider Interessen
‣ Risiken eines Vertragsrücktritts vorbeugen
‣ Zeitraum bis zum Arbeitsbeginn durch Kontakt und Vorbereitungen aufbauen
‣ Identifikationsprozesse beim Bewerber in Gang setzen

Einarbeitungsphasen:
Einarbeitungsplan
‣ Strategien und Arbeitsplatzbeschreibung vorab erstellen
‣ Aufbau von Einarbeitungsinstrumenten
‣ Kommunikation zwischen Kollegen, Vorgesetzten und Mentoren
‣ Überprüfung des Onboarding-Plans

Mitarbeitermotivation
Mitarbeiterbindungsmaßnahmen
‣ Reflexion im Unternehmen – was motiviert und begeistert unser Personal wirklich
‣ Intrapreneuship – Förderung der Eigenverantwortlichkeit
‣ Emotionale Fakten und Soft Skills
‣ Aufmerksamkeit und Wertschätzung

Und wie lässt sich dieses neue Wissen auf unseren Arbeitsalltag übertragen?
Gerne entwickeln wir zusammen mit Ihnen ein individuelles Trainingsprogramm abgestimmt auf Ihr Ausbildungskonzept.

Mit gut durchdachten Maßnahmen und Strategien im Ausbildungsmarketing bekommen Unternehmen auch in Zeiten des Fachkräftemangels mehr und qualifiziertere Bewerbungen. Ein weiterer positiver Effekt: Oft haben die Maßnahmen langfristigen Erfolg. Die neuen Azubis können erfolgreich an das Unternehmen gebunden werden.

Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter umfasst weit mehr als nur die Wissensvermittlung.Neue Mitarbeiter werden beim Onboarding auch emotional angesprochen.Die Identifikation mit einer Marke, einem Produkt, einer Vision oder der Philosophie Ihres Unternehmens erfolgt sehr stark über Gefühle. Das ist die Basis, die Voraussetzung für erfolgreiches Onboarding.

Die wichtigsten und zentralen Ziele eines erfolgreichen Onboarding-Prozesses sind eine schnelle und effektive Einarbeitungsphase, erhöhte Mitarbeiterbegeisterung- und bindung sowie Kostensenkung und niedrigere Fluktuation im Unternehmen.

Nachhaltigkeit
Alle Teilnehmer erhalten nach dem Seminar Beurteilungsbögen für die Bewertung der Seminarinhalte. Somit erfolgt bereits am Trainingstag das erste Resümee als Basis für eine Umsetzung. Die Beurteilungen werden ausgewertet und Ihnen zur Verfügung gestellt. Mit einer Fotodokumentation der Präsentation und Impulse wird sicher gestellt, dass die gelernten Inhalte nach dem Training immer wieder abgerufen werden und sofort in die Praxis umgesetzt werden können.

Teilnehmerkreis
Personalverantwortliche, Vorgesetzte und Fach- Führungskräfte die an Personalentscheidungen mitwirken

Trainingsmethode
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und garantiert somit ein effektives und intensives Training mit nachhaltigem Lern- und Umsetzungserfolg. Durch Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Diskussionen, Gruppenübung, Checklisten und Rollensituationen werden alle Lerninhalte anschaulich und einprägsam vermittelt. Ausgewählte Transferübungen gewährleisten, dass die Teilnehmer das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen können.

Ihr Team-Experte

Jörg Romstötter
Unternehmen befähigen, ihre Personalprobleme effektiv zu lösen: Das ist sein Auftrag.
Die richtigen Menschen zu gewinnen, prägt seinen beruflichen Werdegang. Der Ingenieur und Betriebsökonom gründete und führte nach diversen Karrierestufen für einen großen Unternehmensverbund ein Personaldienstleistungsunternehmen mit über 300 Mitarbeitern.
Er ist Coach für Menschen und Unternehmen an Scheidewegen und nutzt dabei auch die tiefgreifenden Wirkungen der Natur. Der Buchautor veröffentlicht in Fachmedien und seinem Blog laufend Lösungsbeispiele aus der Praxis.

 

 

Inhouse Training
Dieses Seminar können Sie als maßgeschneidertes Inhouse-Training entweder vor Ort in Ihrem Unternehmen buchen oder extern ausgelagert. Der Trainer steht Ihnen vorab zu einem ausführlichen Briefing Gespräch zur Verfügung und wir unterstützen Sie bei der Organisation.
Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Anforderungen konzipiertes Angebot.

Leistungen
‣ Workshop mit dem Onboarding-Experten Jörg Romstötter
‣ Praxis Training in kleinen Gruppen für maximalen Lernerfolg
‣ Individuelles Konzept für Ihre Zielsetzung
‣ Teilnahmezertifikat für Ihren Lebenslauf
‣ Ausführliche Seminarunterlagen
‣ freundliche und kompetente Seminarbetreuung
‣ Organisation von Seminar-Location, technisches Equipment sowie Getränke und Verpflegung
‣ Hotel-Buchungsservice

orgaZu diesen und vielen weiteren Themen bieten wir individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Schulungen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Brigitte Dyrda
Seminarmanagement
Tel. 0049 861 213 98 95 88

           E-Mail-Kontakt    

BEST SPEAKERS – Wir bringen Sie auf den Gipfel des Erfolgs

VORTRÄGE UND SEMINARE

Thematisch und inhaltlich zielgerichtet mit ausgezeichneter Fachkompetenz und umfangreichem Know-How

ERLEBNISSEMINARE

Premium Seminare mit Full-Services, aussergewöhnlichen Highlights für Kunden- und Mitarbeiterbegeisterung

BEST SPEAKERS AKADEMIE

Innovative und effektive Akademiekonzepte und Module für Unternehmenserfolg und Persönlichkeitsentwicklung

TRAINER AKADEMIE

Aus- und Weiterbildungskonzepte für Trainer, Berater sowie Führungskräfte, Personalverantwortliche und Projektleiter