Project Description

Wie komme ich vom Kopf in das Herz des Kunden und bleibe da auch – Und was hat Benetton damals falsch gemacht.

Holger Bröer

Die Mutter aller Fragen – wir funktionieren Menschen? Marketing? Sales? Gibt es eine Anleitung und was muss ich tun um mich und oder meine Produkte zu vermarkten. An den Mann / Frau zu bringen.

Mein Vater sagte einmal zu mir: „Holger, Angst ist kein guter Fahrer. Schau auf Deine Neugierde, schau nach vorne und nicht zurück. Schau auf das Gute.“ Mit acht Jahren war es nicht einfach zu verstehen, was mein Vater mir sagen wollte – aber immerhin, er hatte Recht. Und heute weiß ich es – wir wissen es. Angst! Bereits beim Lesen des Wortes Angst passiert etwas Besonderes in unserem Kopf und damit auch in unserem Körper: Unser Gehirn unterhält sich mit sich selbst, indem es eine Vielzahl von chemischen Informationen von einem Neuron oder einer Nervenzelle zur anderen sendet. Einfach ausgedrückt: Ein chemischer Gehirn-Cocktail steuert unser Gehirn und damit unsere Sprache, Bewegung, unser Denken, das Hören und Handeln, die Körperfunktionen und vieles mehr. So weit so gut, so bekannt. Unsere Angst wird ausgelöst durch optische, visuelle Reize oder auch durch reines „Kopfkino“, sprich durch unsere Fantasie. Oft reicht schon die Frage: „ Hast du Angst“? Plötzlich fragen wir uns: „Warum fragt der das? Sollte ich Angst haben?“ Und die Lawine in unserem Kopf rollt los. Angst sorgt dafür, dass in unserem Kopf innerhalb von Millisekunden eine ganz besondere „Sprache“ gesprochen wird.

Wieso verkauft PERSIL mehr Waschmittel nur weil es eine rote Schleife auf den Karton druckt? Was machen APPLE, Facebook und Co. anders – besser?

Der Trick ist folgender. Wir müssen mehr wissen, uns mehr Wissen aneignen und die Prozesse kennen und somit nutzen. Wie das funktioniert, wissen die Marketingabteilungen der „global player“ ganz genau.

‣ Dazu zeige ich Ihnen konkrete und aktuelle Beispiele und sofort anwendbare Strategien.
‣ Sie lernen wie und warum Menschen kaufen.
‣ Wie Sie Ihre Neu-Kunden neugierig machen.
‣ Die guten Hormone ansprechen und zum Kauf anregen.
‣ Wie Sie Kaufreue und Reklamationen vermeiden.
‣ Lernen Sie die Grundprinzipien der Neurowissenschaft und wir „Brain Chemicals“ funktionieren.
‣ Was ist ein somatischer Marker ? ( nach Damasio )